Schachpsychologie

Dunnington, Chess Psychology
approaching the psychological battle both on and off the board
128 S., kart., 2003
23,40 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Jürgens, Ticken Schachspieler anders?
In ihrem Erstlingswerk stellt Vera Jürgnes - Großmeisterin und Nationalspielerin - ihr feines psychologisches Einfühlungsvermögen unter Beweis: Zielsicher entlarvt sie in diesem voller Hintersinn geschriebenen Lesebuch die Sondrbarkeiten der Schachspieler und gibt mit ihren Einblicken zugleich den leidgeprüften Angehörigen von Schachspielern wertvolle Lebenshilfe.
127 S., kart., 2008
12,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Psychologie des Schachspiels
auf der Grundlage psychotechnischer Experimente an den Teilnehmern des Internationalen Schachturniers zu Moskau 1925
Reprint der Ausgabe von 1927 in vergrößerter Form
66 DIN A4 Broschüre
9,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rowson,  Die Sieben Todsünden des Schachspielers
In diesem Buch gibt der Autor in seinem originellen Stil eine Fülle von Denkanstößen, und zwar auf ausgesprochen unterhaltsame Art. Er untersucht hier, was dazu führt, dass Schachspieler bisweilen die schrecklichsten Fehlentscheidungen treffen, und er beleuchtet die tückischen psychologischen Ursachen für solche Fehlentscheidungen.
237 S., kart., Gambit Publications 2003
24,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Rowson, Schach für Zebras
Anders Denken über Schwarz und Weiß
303 S., kart., 2007
26,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)