Euwe

Euwe, Endspieltheorie und -praxis
221 S., kart., 2. Aufl. 2014
"Das Endspiel ist der Schlussteil der Schachpartie. Das Ergebnis der letzten Gefechtshandlungen ist endgültig, diese bestimmen den Ausgang des Kampfes. Ein weniger günstiger Verlauf der Eröffnung oder des Mittelspiels ist vielleicht nich gutzumachen, eine Niederlage im Endspiel ist jedoch unwiderruflich. Ein sorgfältiges Studium des Endspiels ist deshalb nicht hoch genug einzuschätzen."
Amsterdam 1980 Dr. Max Euwe
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe, Feldherrnkunst im Schach (a)
15,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe, Positions- und Kombinationsspiel im Schach
192 S., geb., 6. überarbeitete Aufl. 2010
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe, Schach von A - Z
Im Gegensatz zu vielen Büchern für Anfänger,die sich an Jugendliche und Kinder wenden, ist dieses Buch für Erwachsene konzipiert, die die Grundlagen des Schachspiels erlernen wollen. Das Buch ist für Autodidakten und Schachkurse, auch in der Erwachsenenbildung geeignet.
212 S., geb., 8. überarbeitete Ausgabe 2012
22,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe, Theorie der Schacheröffnungen Teil IV Nimzo-Indisch
216 S., 3. Aufl. 1970
13,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe, Urteil und Plan im Schach
184 S., kart., 6. Aufl. 2015
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe/Meiden, Amateur wird Meister
Es werden Partien von fortgeschrittenen Amateuren gegen Meister vorgestellt. Die Thematik dreht sich vor allem um typische Aspekte des Positionsspiels wie offene Linien, bestimmte Bauernstrukturen oder den Umgang mit Eröffnungssystemen.
260 S., geb. 7. Aufl. 2009
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe/Meiden, Meister gegen Amateur
Dieser Band zeigt Partien von Amateuren in relativ frühem Stadium mit mehr oder weniger großen Klassenunterschieden zum Meister. Das Schwergewicht liegt auf typischen Anfängerfehlern und ihrer Ausnützung. Vom Nachteil unsinniger Randbauernzüge über verfrühte Bauernvorstöße bis zum gierigen Bauernfraß ist eine breite Palette bekannter Schwäche vertreten.
Es werden jedoch auch Modellpartien zur Verwertung bestimmter häufiger Vorteile geboten, wie etwa das Spiel gegen Doppelbauern, Springer gegen schlechte Läufer oder die Durcharbeitung von Kombinationstypen wie dem Läuferopfer auf h7.
212 S., geb., 7. Aufl. 2009
19,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe/Meiden, Meister gegen Meister
Dieser Band zeigt anhand einer Sammlung von Meister­partien die besonderen Eigenschaften meisterlichen Spiels und Denkens, aber auch, welche Fehler Meister im Unterschied zu Amateuren machen. Die Partien stammen aus den 70er Jahren, sind jedoch aufgrund der Kommentierung auch heute noch aktuell.
Die Eröffnungstheorie wurde, soweit es nötig war, auf den neuesten Stand gebracht. Jedoch wird auch in diesem Buch die Buchtheorie weitgehend vermieden; Thema sind die strategischen Grundgedanken der Eröffnungen sowie der strategisch-taktische und auch psychologische Kampf im weiteren Partieverlauf. Somit ist auch dieser Band zum Studium für Amateure im Anschluss an die ersten beiden Bände Amateur wird Meister und Meister gegen Amateur gut geeignet.
258 S., geb., 4. ergänzte und aktualisierte Aufl. 2011
22,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Euwe/Timann, Fischer World Champion!
The Acclaimed Classic about the 1972 Fischer-Spassky World Championship Match
159 S., kart., 2002
21,95 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 10 (von insgesamt 10)